Im Fall der Fälle: ordentliches Reklamationsmanagement

Reklamationen sind für alle Beteiligten meistens lästig und sollten unverzüglich geklärt werden. Deshalb ist bei uns auch deren Bearbeitung transparent und professionell.

Damit Unannehmlichkeiten so gering wie möglich sind, beachten Sie bitte folgende verbindliche Vorgaben unserer Lieferanten:

  1. Bitte nur GVA-Standard-Gewährleistungsanträge verwenden.
  2. Den Gewährleistungsantrag bitte vollständig ausfüllen.
  3. Als rechtlichen Einbaunachweis benötigen wir eine Kopie der 1. Einbaurechnung.
  4. Den Gewährleistungsgegenstand mit den vollständigen Unterlagen bitte nur zusammen einreichen.
  5. Werden Montagekosten für den erneuten Einbau zum Zeitpunkt des Schadenfalles geltend gemacht, reichen
    Sie bitte unbedingt eine 2. Rechnung – an den Kunden gerichtet – im Original mit ein.
  6. Unvollständig eingereichte Gewährleistungsanträge können nicht bearbeitet werden und gehen an Sie zurück.

Noch ein besonderer Hinweis:
Es gelten in jedem Fall die Gewährleistungsbedingungen der Hersteller. Diese können zu Abweichungen in der Erstattung und/oder Anerkennung der Höhe von den Folgekosten führen.


Damit es ganz einfach ist:
Bitte laden Sie sich unseren Garantieantrag im PDF-Format herunter. Sie können diesen auf Ihrem PC speichern.

Füllen Sie bitte das "1. Blatt – Werkstattkunde" am PC aus. Die folgenden Formulare werden automatisch gefüllt. Somit sind Ihre Angaben eindeutig und vollständig für die Reklamations- bzw. Gewährleistungsbearbeitung nachvollziehbar!

Anschließend drucken Sie bitte alle (4) Seiten aus. Reichen Sie bitte den kompletten Formularsatz zusammen mit allen betreffenden Ersatzteilen bei uns ein.

Sollten Sie das PDF-Format nicht lesen können, laden Sie sich bitte den kostenlosen Acrobat Reader herunter.

Herzlichen Dank! Ihr ATB AUTOTEILE BERLIN-Team